Asset 12 Asset 10 Asset 11 autodesk_icon_font_1_18_17_start_over-01

Keyboard ALT + g to toggle grid overlay

169-GE: Vom Laserscan über Revit ins CAFM

(Duration 56:56)

  • Save to my AU Saved

Key Learning

Key Learning

  • Zusammenhänge vonpräziser und umfassender Vermessung, von 3D Modelling und CAFM Lösungen erkennen.

    Wichtig ist hierbei, auf die bidirektional Zusammenhänge hinzuweisen. BIM ist keine Einbahnstraße;-)

Materials

Materials

Description

Description

In dem Vortrag wird an einem Gebäudekomplex beispielhaft der oben beschriebene Ablauf erklärt.

Dies bedeutet für die Teilnehmer, dass sie einen Einblick in die Arbeit der Vermessung mittels terrestrischem Laserscanning bekommen, wie aus den gewonnenen Punktwolken komplexe BIM Modelle in Revit entstehen und weitergehend diese Modelle bidirektional mit einem CAFM verwendet werden.

Target Audience

Target Audience

Endverbraucher, Manager / Supervisor, CAD/BIM Manager, IT Manager, Project Manager, Inhaber, Geschäftsführer

Speakers

Speakers

Matthias Burg

Matthias Burg hat 2012 das Studium der Geoinformation und Kommunaltechnik an der FH Frankfurt erfolgreich abgeschlossen.

Im Anschluss wurde er als Vermessungsingenieur von den ÖbVI Müller&Richter in Gelnhausen angestellt.

Sein Aufgabengebiet ist bei der täglichen Arbeit: 3D Laserscanning, 3D Modelleling, Deformationsanalysen u.v.m.

Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Frankfurt University o. a. s.

Related Classes

Related Classes

Tags

Published

  • 2015
  • 169-GE
  • AU Germany

Software

  • Building Design Suite

Industry

  • Other AEC